summaryrefslogtreecommitdiffstats
path: root/packungsbeilage
diff options
context:
space:
mode:
authoradk <adk@toppoint.de>2012-10-29 21:10:12 +0100
committeradk <adk@toppoint.de>2012-10-29 21:10:12 +0100
commitd40916ea1a692eeeee83996b5a42b7e74dfa79ae (patch)
tree65ac1d678b720bcf08676aed48953a09206e84bd /packungsbeilage
parent2637cf949fb5966f9f292478d281111a32753147 (diff)
Rechtschreibung Packungsbeilage
Diffstat (limited to 'packungsbeilage')
-rw-r--r--packungsbeilage/beilage.pdfbin0 -> 46496 bytes
-rw-r--r--packungsbeilage/beilage.tex7
2 files changed, 4 insertions, 3 deletions
diff --git a/packungsbeilage/beilage.pdf b/packungsbeilage/beilage.pdf
new file mode 100644
index 0000000..8649565
--- /dev/null
+++ b/packungsbeilage/beilage.pdf
Binary files differ
diff --git a/packungsbeilage/beilage.tex b/packungsbeilage/beilage.tex
index 7865082..393468c 100644
--- a/packungsbeilage/beilage.tex
+++ b/packungsbeilage/beilage.tex
@@ -3,6 +3,7 @@
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{arrows,snakes,backgrounds,patterns,matrix,shapes,fit,calc,shadows,plotmarks}
\usepackage{graphics}
+\usepackage[ngerman]{babel}
\title{Freifunk in Kiel - Fertigknoten}
@@ -17,7 +18,7 @@
Um auf dem laufenden zu bleiben und \"uber aktuelle Ereignisse in deiner
Freifunk Community Informiert zu werden oder Mitzureden gibt es
-mehrere Anlaufstellen. Wir empfehlen mindestens die Mailingliste zu abonieren.
+mehrere Anlaufstellen. Wir empfehlen mindestens die Mailingliste zu abonnieren.
\subsection{Wiki}
@@ -26,7 +27,7 @@ http://freifunk.in-kiel.de/
\subsection{Mailingliste}
Die Mailingliste ist per Mail erreichbar unter ``freifunk@in-kiel.de''.
-Man kann die Mailingliste abonieren:
+Man kann die Mailingliste abonnieren:
http://www.in-kiel.de/cgi-bin/mailman/listinfo/freifunk
@@ -37,7 +38,7 @@ http://www.in-kiel.de/cgi-bin/mailman/listinfo/freifunk
\subsection{Konfigurations-Modus}
Der Router kann in den ConfigMode versetzt werden, indem die QSS Taste,
-auf der Rückseite des Gerätes, mindestens 3 Sekunden lang gedrückt wird. Im
+auf der Rückseite des Ger"ates, mindestens 3 Sekunden lang gedr"uckt wird. Im
Zweifel die Taste einfach so lange halten bis die Lampen des Routers einmal
gemeinsam Aufleuchten. Danach ist der Router wieder wie nach der Installation
erreichbar.