summaryrefslogtreecommitdiffstats
diff options
context:
space:
mode:
authorTobias Schramm <tobleminer@gmail.com>2018-01-29 23:36:16 +0100
committerTobias Schramm <tobleminer@gmail.com>2018-01-29 23:36:16 +0100
commitecd1e767c2dd14b135faaf32a0c5185e8ef09ac7 (patch)
treef9c5d88d3224b2a07102dee83f936d73e4736a3e
parentf5ee95bd715c039900d40360f2f54a199be032f6 (diff)
Clarify position of rails
-rw-r--r--standorte/mercator/antrag.tex2
1 files changed, 1 insertions, 1 deletions
diff --git a/standorte/mercator/antrag.tex b/standorte/mercator/antrag.tex
index e1bd6a8..e7220fa 100644
--- a/standorte/mercator/antrag.tex
+++ b/standorte/mercator/antrag.tex
@@ -137,7 +137,7 @@ welche ebenfalls frei von Objekten sein muss, dar.
\end{figure}
Der in \autoref{fig:heatmap_einer} dargestellte Funktionsverlauf ist das Ergebnis der Betrachtung f\"ur einen Mast, welcher alle Gegenstellen des Modells
-erreichen soll. Hier sowie in folgenden HeatMaps ist der Rand der Schienenanlage durch ein Rechteck dargestellt.
+erreichen soll. Hier sowie in folgenden HeatMaps ist der Rand der Schienenanlage durch das innere Rechteck dargestellt.
Deutlich zu erkennen ist die Senke der Funktion in der Mitte des Geb\"audes, dieser Bereich ist aber verbaut und steht somit nicht zur
Verf\"ugung (vergleiche \autoref{fig:positionen}), auf der baulich verf\"ugbaren Fl\"ache liegen die Vorausgew\"ahlten Positionen 3 und 4 in einer Bereich
des Funktionsverlaufs mit mehr als \ludicrousheight{}.